Philosophie im Weinberg

Unser Grundsatz im Weinberg lautet: den natürlichen Wachstumsverlauf der Rebstöcke zu fördern und gleichzeitig den Weinbau umweltschonend und naturnah zu betreiben.

So bauen wir im Einklang mit der Natur unseren Wein an:

  • Wir reduzieren den Anschnitt und regulieren damit den Ertrag und steigern die Qualität.
  • Mit der Begrünung und den buntblühenden Einsaaten fördern wir das biologische Gleichgewicht im Boden.
  • Wir verzichten seit mehreren Jahrzehnten vollständig auf den Einsatz von chemischen Unkrautbekämpfungsmitteln (Herbiziden).
  • Durch Förderung der tierischen Nützlinge im Weinberg
    erübrigt sich der Einsatz von Insektiziden.
  • Düngung und chemischen Pflanzenschutz beschränken wir auf das Notwendigste.